Breil Pur

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Das rätoromanische Schweizer Bergdorf Breil/Brigels liegt auf über 1'200 Meter und inspirierte Beat Sidler und Gustav Inglin, die beiden Gründer der Firma Breil Pur SA, zur Herstellung eines rein biologischen Gins. Zusammen mit Dr. David Clutton (England), einer der weltweit namhaftesten Gin-Experten, wurde dann das streng geheime Rezept entwickelt. Doch soviel ist bekannt: Hergestellt wird der Breil Pur London Dry Gin in der Destillaria Candinas in Surrein, die auf eine fast 200 Jahre alte Brennertradition zurückblicken kann. Der Gin besteht aus hochwertigem Bio-Weizen und naturreinem Quellwasser aus den Bündner Bergen. Dazu kommen ausgelesene, von Hand gepflückte Bio-Botanicals aus der Schweiz: Alpenwacholder, Alpenrosen und Schokoladenminze bilden dabei das Kernelement. Die weiteren verwendeten Botanicals sind streng geheim, nicht mal der Brenner Gion Candinas kennt das genaue Rezept. Nach dem grossen Erfolg des Breil Pur Gin entschied man sich, den ersten Schweizer Sloe Gin, als auch dem Old Tom Honey Gin zu brennen. Diese werden mit der gleichen Sorgfalt produziert und nach ihrer Fertigstellung – wie auch der Dry Gin - von Hand abgefüllt, etikettiert und mit einem Siegel am Flaschenhalt einzeln nummeriert. Der Breil Pur Sloe Gin wurde bei der International Wine & Spirits Competition 2015 in San Francisco mittlerweile mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.
mehr anzeigen weniger anzeigen