Bobby's

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Jacobus Alfons, in seinem Freundeskreis auch als Bobby bekannt, erschuf in den 50er Jahren seinen ganz eigenen Genever – und war sich dessen nicht bewusst. Ansonsten hätte er die Marke vielleicht schon damals eintragen lassen und ein kleines Unternehmen gegründet. Stattdessen war es Bobbys Enkelsohn Sebastiaan, der den indonesisch angehauchten Gin und Genever der Weltöffentlichkeit vorstellte. Alles fing an, als Jacobus Alfons von seinem Heimatland Indonesien in die Niederlande auswanderte und dort begann, den geliebten Wacholderschnaps mit typisch indonesischen Gewürzen anzureichern. Dazu zählten Kubebenpfeffer, Zitronengras, Nelken, Koriander und Zimt. Lange Zeit danach war es still – erst im Jahr 2012 wurde Sebastiaan Alfons auf die Geschichte aufmerksam, als er den alten Genevervorrat seines Grossvaters fand. Sofort machte sich dieser auf nach Schiedam, der Geburtstätte des Genevers, und lernte dort den Brennmeister der Herman Jansen Destillerie kennen – diese gibt es übrigens schon seit 1777. Zwei Jahre lang dauerte es, bis die endgültige Rezeptur für Bobby’s Dry Gin definiert und erprobt war. 2016 gewann der Gin zwei Goldmedaillen und die Marke selbst begann ihren Siegeszug Richtung Osten: Länder wie Taiwan, Japan, China, Singapur und Indonesien sollen ab sofort dazugewonnen werden. Ausserdem erweitert mittlerweile Bobby’s Schiedam Genever das Sortiment.
mehr anzeigen weniger anzeigen