Dänemark

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Gin aus Dänemark hat viele Namen: Isfjord, ELG, Mikkeller, Njord, Herbie oder Gin Heroes. Und dann ist da noch der charmante Small Batch Gin in der quadratischen Flasche von der Copenhagen Distillery. Dass sich das Land an Übergang von Mittel- zu Nordeuropa neuerdings einen Namen in der Gin-Szene verschafft, ist kein Wunder, immerhin liefert die nordische Natur fast alle Rohstoffe, die bei der Ginherstellung benötigt werden. Das ist zum einen natürlich Wacholder, zum anderen reines Quellwasser. Dazu kommen verschiedenste Kräuter, Blumen und Gewürzpflanzen, die während der langen Sommertage prächtig gedeihen. Nur die Zitronen, der Koriander und einige andere Exoten müssen aus dem Süden an die dänischen Brennereien geliefert werden. „Up and coming“ ist der in überzeugter Handwerksarbeit hergestellte ELG Gin aus dem Norden Seelands, der eine eher ungewöhnliche Komponente – und zwar Karotte – beinhaltet. Das Besondere an dem Isfjord Gin ist hingegen das Gletscherwasser von Grönlands Westküste. Da Grönland, wenngleich scheinbar weit entfernt, politisch zum Königreich Dänemark gehört, zählt die Marke ebenfalls zu den dänischen Auskopplungen, die ihren Weg auf den europäischen Markt gefunden haben.
mehr anzeigen weniger anzeigen