FAQ

  1. Ein Artikel, den ich gerne bestellen möchte ist nicht an Lager. Kann ich ihn trotzdem bestellen?

    Leider können nur Artikel bestellt werden, die auch an Lager sind. Bei Artikel, die "out of stock" sind, können Sie die Funktion "Benachrichtigen sobald an Lager" aktivieren. So bekommen Sie ein Email, sobald der betreffende Artikel wieder an Lager ist.

  2. Wie lange dauert es, bis ich meine Bestellung erhalte?

    Grundsätzlich gilt: Bestellungen bis 15 Uhr werden noch am gleichen Tag mit A-Post verschickt und sind am Tag darauf bei Ihnen (ausgenommen Wochenende und Feiertage). In der Versandbestätigung finden Sie die Trackingnummer Ihrer Sendung und können diese so unter post.ch verfolgen.

  3. Ich habe keine Rechnung bekommen, was kann ich tun?

    Wir verschicken unsere Rechnungen jeweils per Email zusammen mit der Versandbestätigung (als PDF-Anhang). Wenn Sie ein Kundenkonto bei uns haben, steht Ihnen Ihre Rechnung dort zum Download zur Verfügung.

  4. Kann man den Airbag recyclen?

    Bei den Airbags handelt es sich um PE-Folien, welche recycelt werden kann. Hier finden Sie genauere Infos dazu:
    http://www.folienrecycling.ch/de/sammeln/was-sammeln?gclid=CL_W-8uNsdQCFdMW0wodiv4AsA

  5. Ich habe eine Mahnung bekommen, obwohl ich die Rechnung bezahlt habe.
    Das kann folgende Gründe haben:

    a) Die Zahlung hat sich mit der Mahnung überschnitten.
    b) Die Zahlung konnte bei uns nicht zugewiesen werden.

    Schicken Sie uns einen Zahlungsbeleg an orders@drink.ch, dann werden wir das so rasch wie möglich abklären.

  6. Ich würde gerne ein Produkt bestellen, das nicht im Sortiment ist.

    Leider können wir keine Einzelflaschen besorgen. Schicken Sie uns aber Ihren Produktvorschlag per Email an info@drink.ch - Gerne prüfen wir dann, ob wir den Artikel in unser Sortiment aufnehmen können. Beachten Sie aber, dass diese Abklärungen in der Regel länger dauern können.

  7. Es ist nur ein Teil meiner Bestellung angekommen. Was nun?

    Es kann sein, dass Ihre Bestellung in mehreren Paketen verschickt wurde und ein Teil noch bei der Post stecken geblieben ist. In der Versandbestätigung sehen Sie die jeweiligen Trackingnummern. Via post.ch können Sie den Status verfolgen.

  8. Wie funktioniert die Bonitätsprüfung?

    Anhand des eingegebenen Geburtsdatums und Adresse prüft Crif AG mittels verschiedener Schweizer Datenbanken Ihre Bonität. Fällt diese negativ aus, entfällt die Rechnungsoption und Sie müssen leider eine andere Zahlungsart wählen.