Philipponnat

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Wenn man bedenkt, dass die Philipponnat-Familie bereits seit 1522 im Gebiet von Aÿ Weinbau betreibt, ist es verwunderlich, dass die Marke ein Nischendasein führt. Der ganze Stolz der Familie ist eine 5,5 Hektar grosse, 45° geneigte, nach Süden ausgerichtete und von einer Mauer umfasste Parzelle namens Clos des Goisses. Wie die restlichen Parzellen von Philipponnat (insgesamt nehmen sie 17 Hektar in den Lagen Aÿ, Mareuil-sur-Ay und Avenay ein) wird auch diese auf natürliche und nachhaltige Weise, unter Einsatz von Handarbeit und traditioneller Maschinerie, bewirtschaftet. Ein weiteres Geheimnis der Marke liegt in der Reifung: Ausgewählte Reserveweine lagern hierbei als Teil des Solera-Verfahrens in Eichenfässern und werden den jahrgangslosen Cuvées hinzugefügt, sodass sie ein Viertel bis ein Drittel des Champagners ausmachen. Jener Blend wiederum dient dann als Reservewein für die nächste Ausgabe und so weiter. Damit enthält jede Flasche eine Spur der vorangegangenen Erntejahre. Das Sortiment von Philipponnat umfasst neben diesen Réserve Cuvées dreierlei Jahrgangs-Cuvées sowie diverse Prestige-Champagner, die teilweise aus den Trauben einer bestimmten Parzelle angefertigt sind und vor allem für die Haute Cuisine bestimmt sind. Sowieso richtet sich Philipponnat eher an professionelle Sommeliers, Gastronomen, Connaisseure sowie Sammler.
mehr anzeigen weniger anzeigen