Strainer / Barsieb

7 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

7 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Wer für die Zubereitung von Cocktails keine dreiteiligen Shaker mit integriertem Sieb verwendet, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ein separates Barsieb benötigen. Dieses nützliche Accessoire dient dazu, Frucht-Rückstände und Eiswürfel im Shaker zurückzuhalten, sodass der Cocktail "sauber" eingegossen wird. Am weitesten verbreitet sind die sogenannten Hawthorne Strainer mit Metallspirale, dank derer sich das Barsieb variabel an die Öffnung des Shakers anpasst. Die ältere, einfachere Version ist der Julep Strainer, der wie ein grosser, runder Löffel mit kleinen Löchern aussieht und beim Abseihen mit der gewölbten Seite nach unten in den Shaker gehalten wird. Ab dem Jahre 1896 tauchten derartige Strainer als Werkzeuge in Cocktailbüchern auf, obwohl sie schon seit längerer Zeit in einigen Bars in Gebrauch waren. Die umlaufende Metallspirale wurde 1889 patentiert, doch der heute übliche Begriff "Hawthorne Strainer" etablierte sich erst Hundert Jahre später.
mehr anzeigen weniger anzeigen