Flaschenöffner

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite

Mit dem richtigen Flaschenöffner bleibt niemand mehr lange durstig

So gut wie Jeder kennt einen Trick, wie man eine Flasche ganz ohne spezielles Hilfsmittel öffnen kann - meist müssen Zähne, Feuerzeuge oder Tischkanten dran glauben. Doch es gibt nichts über einen guten, handlichen Flaschenöffner. Das Werkzeug dient dazu, Kronkorken von Flaschen zu entfernen. Der Kronkorken wurde 1892 von einem gewissen William Painter erfunden und patentiert. Dank der hohen Effizienz und günstigen Herstellung empfing die Getränkeindustrie das neuartige Produkt mit offenen Armen. Damit brauchte die Welt nahezu augenblicklich eine Lösung, um die hartnäckigen Verschlüsse auf den Bier- und Softdrink-Flaschen wieder zu entfernen - Painter selbst patentierte seine Version eines Flaschenöffners im Jahr 1894. Seit jeher wurden Flaschenöffner als Werbeartikel von Firmen aus der Getränkeindustrie gebraucht. Das erklärt auch, weshalb die mit bunten Logos bedruckten Hilfsmittel heutzutage ein beliebtes Sammlerobjekt sind. Traditionell brachte man die Flaschenöffner am Schlüsselband an, um sie jederzeit griffbereit zu haben, weshalb die meisten Exemplare eine spezielle Vorrichtung für das Anbringen an Ketten und Bändern besitzen.

Flaschenöffner gibt es in vielerlei Ausführungen. Neben den simplen Kapselheber-Modellen gibt es Multi-Funktions-Flaschenöffner, die z.B. Schraubdeckel-Öffner und Korkenzieher beinhalten. Ausserdem werden Flaschenöffner oft in Taschenmesser und Küchen-Hilfsgeräte integriert.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.