Bis 14:00 Uhr bestellt, Morgen geliefert (Mo-Fr)

Herzlich Willkommen Mein Konto
Sprache:
per page
6 Artikel
Taylor's Port Tawny 10 Years 75cl
exkl. MwSt.: Fr. 36.11 inkl. MwSt.: Fr. 39.00
Taylor's Port Chip Dry White 75cl
exkl. MwSt.: Fr. 29.63 inkl. MwSt.: Fr. 32.00
Taylor's Port Tawny 20 Years 75cl
exkl. MwSt.: Fr. 69.44 inkl. MwSt.: Fr. 75.00
Taylor's Port Tawny Geschenkset 4x37.5cl
exkl. MwSt.: Fr. 258.33 inkl. MwSt.: Fr. 279.00
Porto Quinta do Infantado Vintage 2013
exkl. MwSt.: Fr. 54.63 inkl. MwSt.: Fr. 59.00
Taylor's Port Tawny 40 Years 75cl
exkl. MwSt.: Fr. 202.78 inkl. MwSt.: Fr. 219.00
per page
6 Artikel

Porto

Portwein stammt aus dem genau definierten Gebiet im nordportugiesischen Douro Tal und hat seinen Name durch die gleichnamige Hafenstadt Porto erhalten. Der Weinanbau in Portugal hatte schon bei den Römern einen hohen Stellenwert. Porto wurde aber erstmals 1678 in Zolldokumenten dokumentiert. Als in England die Nachfrage nach Wein anstieg, suchten englische Kaufleute in Portugal und Spanien Weine welche exportfähig waren. Zu dieser Zeit waren nur die Mönche fähig einen Wein zu produzieren welcher lagerfähig war. Das Geheimnis des sogenannten „Prist-Port“ war es, währen der Gärung Neutralalkohol beizufügen, wodurch der Gärprozess unterbrochen wird. Dadurch entsteht der süsse Charakter des Portweines, da nicht der ganze Zucker bei der Fermentation verbraucht wurde. Durch die grosse Nachfrage folgte bald ein Qualitätseinbruch, woraufhin der Premierminister 1756 eine Gesellschaft zur Garantie der Qualitätskriterien einführte. Dies führte zu Kategorisierung der Rebsorten, sowie Punktesystem für Klima, Boden, Meeresspiegel, etc. Insgesamt wurden sechs Stufen festgelegt anhand von diesen Punkten: A ab 1'200 Punkten bis F unter 400 Punkten.

Klassen von Portwein

Weisser Portwein: ist nicht so verbreitet wie roter Porto. Dieser wird aus weissen Rebsorten hergestellt. Der Geschmack geht von füllig und süss bis zu trocken. Ruby: das ist ein Blend aus jungen, würzigen Portweinen, welche meistens für drei Jahre im Holzfass gelagert wurde. Die Farbe ist ein dunkles rubinrot. Das Aroma ist voll und fruchtig. Der Premium und Vintage Ruby Port hat eine höhere Qualität da diese länger gelagert werden. Late Bottled Vintage: dies sind Portos aus einer guten Ernte, sie lagern im schnitt für vier bis sechs Jahre in Holzfässern. Twany: dieser Blend ist aus mehreren Ernten hergestellt. Jene von hoher Qualität sind auf dem Etikett mit einer Altersangabe versehen. Colheita: das ist ein Jahrgangsporto und wird aus den Trauben einer einzigen Ernte hergestellt und muss für mindesten sieben Jahre im Fass gelagert werden. Crusted Port: das ist ein Blend aus qualitativ hochwertigen Ports und wird nach drei Jahren Fasslagerung ohne Filterung abgefüllt. Dies ergibt in den Flaschen einen Satz und muss dekantiert werden. Single Quinta Vintage: ist aus Weintrauben von einer Ernte und von einem Weingut. Vintage Port: das sind Portweine aus einer hervorragenden Ernte, nicht jedes Jahr hat einen Vintage Port. Der Wien wird für drei Jahre im Fass und anschliessend zehn Jahre in der Flasche gereift.